Process Mining im Controlling 

Einführung, Anwendungsfälle & praktische Umsetzung am Beispiel der Lana Labs GmbH

Nichts geht doch über Prozesse in Unternehmen! Entweder ist die Rede von einem neuen Prozess oder von der Optimierung der bestehenden Prozesse. Um Prozesse optimieren zu können, muss aber zunächst lokalisiert werden, wo genau der Hund begraben liegt. Und genau da liegt die Schwierigkeit! Unternehmen stoßen häufig bereits zu Beginn an ihre Grenzen. Wo fängt man an? Wo hapert es aktuell? Wie viel Zeit und finanzielle Mittel benötigen wir?

Hat ein Unternehmen die Absicht, einen Geschäftsprozess abbilden zu wollen, stoßen sie meist auf die ersten offenen Fragen: Wie sieht denn eigentlich unser Prozess aus? Welche Komponenten beinhaltet er? Im Zuge dessen engagieren sie häufig externe Consultants oder gar in-house Consultants, die der ganzen Problematik auf den Grund gehen. Die manuelle Bearbeitung, Datensammlung und Analyse eines Geschäftsprozesses verursacht nicht nur enorme Kosten, sondern ist zeitaufwendig und nicht wiederholbar. In diesem Moment kommt Process Mining ins Spiel.

“Prozesstransparenz durch Process Mining“

Im YFP Meet-Up vom 01.09 wurde diese allgegenwärtige Thematik diskutiert. Unser Guest Speaker Dr. Rami-Habib Eid-Sabbagh, Co- Founder und CBDO der Lana Labs GmbH ist Experte im Bereich Process Mining. Process Mining ist eine Technik des Prozessmanagements, die es Unternehmen ermöglicht, Geschäftsprozesse mittels digitaler Fußabdrücke in IT-Systemen (u.a. ERP, CRM etc.) zu rekonstruieren und auszuwerten.  “Es ist die Disziplin der Geschäftsdatenanalyse, die im operativen Bereich eines Unternehmens die Prozesse verbessern soll.“, so unser Guest Speaker.

Lana Labs GmbH hat die Marktlücke und das Entwicklungspotential innerhalb des Geschäftsfeldes entdeckt und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen zu unterstützen, Abweichungen und Defizite innerhalb eines Geschäftsprozesses zu identifizieren und Optimierungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Dafür hat Lana Labs eine gleichnamige Software entwickelt, die genau darauf ausgerichtet ist, komplexe Prozesse abzubilden. Zahlen, Daten und Fakten bilden die Grundlage, Kunden die gewünschte Sicherheit zu geben, Entscheidungen richtig treffen zu können. Doch an welcher Stelle kann optimiert, automatisiert oder standardisiert werden?

YFP Meet-Up im September 2021: Rami Hadid – Sabbagh veranschaulicht anhand einer Live Demo in Lana Lab die Komplexität, die ein Geschäftsprozess mit sich bringen kann.

Process Mining ist nicht nur vielfältig, sondern kann auch auf eine Vielzahl von Geschäftsbereichen angewendet werden. Und genau auf jene möglichen Anwendungsfälle kommt unser Guest Speaker zu sprechen. Wie sieht Process Mining im Controlling aus? Wie kann dies genau angewendet werden? Wie kann die Lana Labs Software bedient werden? Wie sieht die Visualisierung eines Geschäftsprozesses aus? In diesem Meet-up ging Rami-Habib Eid-Sabbagh nicht nur auf die einzelnen Anwendungsfälle ein, sondern führte unseren Teilnehmerin auch durch die Lana Labs Software in Form einer Live Demo ein.

Wenn du mehr über den spannenden Vortrag von unserem Experten Rami-Habib Eid-Sabbagh erfahren möchtest, dann fordere jetzt die Aufzeichnung an!

Rami-Habib Eid-Sabbagh bei LinkedIn: